Aleator

Stefan Zoellner fatagaga Aleator

Anläßlich der Offenen Ateliers Köln 2020 wird im Studio von Stefan Zöllner (derRAUM) das Projekt ALEATOR sporadisch Zufallsmusik entstehen lassen. Die eingeladenen Musiker kommen und gehen, wie sie wollen. Wer mit wem wann und was spielt, ist völlig offen.

fatagaga _ Gitarre, Electronics, Bass
Rainer Schütz _ Gitarre
Mieke Haussman _ Schlagzeug
Thomekk _ Gitarre
Bea Dickas _ Elektronik
Wilfried Hanrath _ Bass
Andreas Techler _ Saxophon
+ Überraschungsgäste

ARTfactory, Dünnwalder Mauspfad 341, 51069 Köln
Samstag 19.9. und Sonntag 20.9. jeweils von 12 – 19 Uhr
Es gelten die gesetzlichen Coronaregeln.

Haexan live screening

Stefan Zoellner fatagaga Haexan screening liveset Sean Derrick Cooper Marquart


(excerpt)

Freitag, der 13. in der Traumathek Cologne

HÄXAN
Regie: Benjamin Christensen / Schweden 1922, Filmlänge 107 Minuten, Stummfilm mit englischen UT., Format 1.33:1, DVD-Projektion

Screening mit Liveset:
The S&M Accidental Orchestra Experience Cologne 2.0

Sean Derrick Cooper Marquardt: accidental guitar / Bea Dickas: electronics, percussions / Anja Kreysing: accordeon / Brigitte Küpper: voice / Norbert Zajac: voice / fatagaga: electronics / Wilfried Hanrath: bass / Andréa Bryan : visuals / Peter Hölscher: visuals

Nosferatu – Theater im Delphi, Berlin

NOSFERATU & live-SOUNDSCAPE with
The S&M Accidental Orchestra Experience Berlin

3 February 2018 / Transmediale & CTM Vorspiel 2018
Theater im Delphi, Gustav-Adolf-Straße 2, 13086 Berlin, Germany

Sean Derrick Cooper Marquardt (Accidental Guitar) | Wilfried Hanrath (Bass, Sounds) | Jens Prümpe | Stefan Zöllner aka fatagaga (Elektronic) | Norbert Zajac , Brigitte Küpper (Voice) | Gaby Bila-Günther (Word-Performance) | Simone Weißenfels (Piano) | Anja Kreysing (Akkordeon) | Oliver Rivera Drew (Percussion) | Diego Ferri (Sampler, Percussions) | Emiliano Pietrini (Theremin) | Ulrike Brand (Violoncello) | Andréa Bryan (Video-Performance) | Aude Françoise (Video, Performance)

Fotos by Bert Loewenherz

Reviews:

Transmedialer Nosferatu: Großes Kino im Delphi
What’s your Fear, Dear?

Licht-Dirigat in Wuppertal

Licht Dirigat

LICHTDIRIGAT November 7, 2015

– Andreas Techler(Sax)
– Hartmut Dicke (Sax)
– Rainer Weber (Bass-Klarinette)
– Volker Rapp (Klavier)
– Wilfried Hanrath (E-Bass)
– fatagaga (Elastic Audio)
– Brigitte Küpper (Voc)
– Norbert Zajac (Voc)
– Jürgen Tauchert (Gitarre)
– Guido Conen (Schlagzeug)
– Taka Kagitomi (Performance)
– Mary-Noele Dupuis (Stimme/Dirigat/Text)

surprise guests

– Bea Dickas (Electronics)
– Wolfgang Simons (Gitarre)

audio editing & mastering by fatagaga November 8, 2015

exhibition: Felix Balzer, Skulptur
24. Oktober – 22. November 2015

location: Kunststation, Wuppertal-Vohwinkel
(Tine & Ecki Lowisch)

Calcified and reloaded

Stefan Zöllner & Thomas Kallweit / October 5, 2013: PHOENIX CALCIFIED
Collage by Stefan Zöllner 2013, (afterapotographynickbrandtwithrespect)

thomekk – guitar
fatagaga – samples

Stefan Zöllner & Thomas Kallweit / October 5, 2013: GREEN FLAMINGO RELOADED
Collage by Stefan Zöllner 2013

thomekk – guitar
fatagaga – samples, K5000S

Der Wahrheit in’s Gesicht sehen

Die allererste fatagaga-Aufnahme: „Der Wahrheit in’s Gesicht sehen“, mit 4 verstimmten Gitarren 1987 auf einem 4-Spur-Tape-Recorder eingespielt. Experimente dieser Art machte ich mit Flurnachbar Siggi Becker in meiner Muffbude in Düsseldorf, als ich an der Kunstakademie studierte. Dort zeichnete ich auch das Video auf, mit Diaprojektor und einer riesigen 80er-Jahre-VideoCam aus der Paik-Klasse im Hörsaal, wo ich mir tagsüber Anekdoten von Werner Spies über Max Ernst anhörte.

Die Bildüberlagerung kam dadurch zustande, dass ich immer 2 Dias meiner Gemälde sandwichartig in den Einschub presste und mit der Schärfeneinstellung des Projektors spielte. Die Bilder wurden danach synchron zur Musik geschnitten, es ging mir um die Simulation einer synästhetischen Tiefenerfahrung.

Music „Der Wahrheit in’s Gesicht sehen“ by fatagaga (Stefan Zöllner und Siggi Becker), 1987
Video „Dionysos“ by Stefan Zöllner, 1988

weitere Extremvideos